Ausbildung zur Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice (w/m) (Beginn: 01.08.2018) in Duisburg

Die Veröffentlichung wurde am 16.10.2017 deaktiviert.

Stellenbeschreibung

Referenznummer: 2017 Ruhrgebietjobs


Das 1483 km lange Kanalnetz Duisburgs wartet darauf, von Ihnen erkundet zu werden!


Als Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice reinigen, inspizieren und warten Sie abwassertechnische Anlagen unter Berücksichtigung arbeitsvorbereitender Maßnahmen, der Arbeitssicherheit und des Umweltschutzes. Dabei bedienen, überwachen und warten Sie Maschinen, Geräte und Sonderfahrzeuge unter Anwendung sicherheitstechnischer Einrichtungen und Verwendung persönlicher Schutzausrüstungen. Die Planung, Steuerung und Kontrolle von technischen Arbeitsabläufen zählen ebenso zu Ihren Aufgaben wie die Mitwirkung bei der fachgerechten Entsorgung der Rückstände, die sich aus der Arbeit der Kanalreinigung ergeben.


Während Ihrer 3-jährigen Ausbildung bei der Wirtschaftsbetriebe Duisburg – AöR arbeiten Sie an häufig wechselnden Arbeitsorten im Freien und in geschlossenen Räumen wie in Kanalnetzen und -bauwerken oder aber in geschlossenen Betriebsanlagen. Außerdem bieten wir Ihnen überbetriebliche Lehrgänge während Ihrer Ausbildung an.


Sie leisten in Ihrem Beruf wertvolle Arbeit für den Erhalt unserer Umwelt und den Schutz unserer Gewässer Nach erfolgreichen 3 Jahren sind Sie dann "Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice" (IHK-zertifiziert).


Die Ausbildung findet im Rahmen einer dualen Ausbildung statt. Der schulische Teil findet beispielsweise als Blockunterricht am Hans-Schwier-Berufskolleg in Gelsenkirchen statt.


Voraussetzungen

Sie haben mindestens den Hauptschulabschluss nach Klasse 10 mit guten Leistungen in Mathematik, Biologie, Chemie und Physik erlangt? Räumliches Vorstellungsvermögen und handwerkliches Geschick gehören zu Ihren Stärken?


Dann bewerben Sie sich für die Ausbildung bei uns und setzen Sie damit den Grundstein für Ihre individuelle Karriere! 

 

Der Bewerbungsschluss ist am 14.10.2017.

Ihre Bewerbungsunterlagen müssen enthalten:

  • Anschreiben mit Angabe der o.g. Referenznummer,
  • lückenloser Lebenslauf,
  • die letzten beiden aktuellen Schulzeugnisse,
  • soweit bereits vorhanden, das Zeugnis über den höchsten bereits erreichten allgemeinbildenden Schulabschluss sowie Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse.

Weitere Informationen erhalten Sie in den Bewerbungstipps auf unserer Website.

Bitte beachten Sie, dass wir Ihre Bewerbungsunterlagen nicht zurück senden können. Verzichten Sie daher am besten auf eine teure Bewerbungsmappe.



Ausbildungsvergütung

im ersten Ausbildungsjahr 918,26 Euro

im zweiten Ausbildungsjahr 968,20 Euro

im dritten Ausbildungsjahr 1.014,02 Euro

 

Sollten Sie darüber hinaus noch Fragen haben, stehen Ihnen unsere Ansprechpartner gerne zur Verfügung.



Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf JOBSsauerland.de.

Zusätzliche Informationen zum Job

Anzeigenart
Ausbildungsplatz, Lehrstelle
Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragsart
Ausbildungs- oder Lehrvertrag
Berufliche Praxis
ohne Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung
(qualifizierender) Hauptschulabschluss
Berufskategorie
Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort
Schifferstr. 190 , 47059 Duisburg

Unternehmensprofil Zusätzliche Informationen zum Arbeitgeber

Mitarbeiter
1600
Webseite
Benefits
Portrait Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice

Die Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice - Ein Beruf im Kurzportrait.

mehr anzeigen

Arbeitsort auf der Karte