Mitarbeiter/in mit überwiegendem Einsatz als Meister/in im Arbeitsbereich Grünflächen - und Friedhofspflege, Winterdienst sowie in der stellvertretenden Baubetriebshofleitung in Hilchenbach

veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Die Stadt Hilchenbach sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für ihren Baubetriebshof eine/einen

 

  Mitarbeiter/in mit überwiegendem Einsatz als Meister/in im Arbeitsbereich Grünflächen- und Friedhofspflege, Winterdienst sowie in der stellvertretenden Baubetriebshofleitung

 

unbefristet in Vollzeitbeschäftigung.

 

Der Baubetriebshof ist ein Regiebetrieb der Stadtverwaltung Hilchenbach, der dem Baudezernat unterstellt ist. Die Aufgaben umfassen hier schwerpunktmäßig die Pflege und Unterhaltung der städtischen Grünanlagen, Friedhöfe und Spielplätze sowie Unterhaltungsarbeiten an städtischen Anlagen und Einrichtungen. Dazu kommen auch Straßenunterhaltung und -reinigung sowie Winterdienst.

 

Er/Sie hat den Ablauf und die Durchführung der Arbeit im Grünflächen- und Friedhofsbereich in Abstimmung mit dem Baubetriebshofleiter für das Team zu planen, zu koordinieren, durchzuführen und zu überwachen sowie im Bedarfsfall den Baubetriebshofleiter zu vertreten.

 

Für diese verantwortungsvolle Tätigkeit wird erwartet:

 

  • eine Qualifikation als Meister/in Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau oder vergleichbar mit gutem technischen Verständnis sowie Berufserfahrung als Teamleiter/in,
  • gute Organisationsfähigkeit, Entscheidungskraft, Durchsetzungsvermögen und soziale Kompetenz,
  • Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Flexibilität,
  • freundliches und zuvorkommendes Auftreten, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten,
  • Kenntnisse im kaufmännischen und betriebswirtschaftlichen Bereich einschließlich EDV-Kenntnisse sind von Vorteil,
  • Winter- und Wochenenddienste sowie Rufbereitschaft,
  • die aktive Unterstützung des Baubetriebshofleiters bei der Weiterentwicklung des Baubetriebshofes,
  • Besitz des Führerscheins Klasse B (Klasse C wünschenswert),
  • ebenfalls wünschenswert Wohnsitznahme im direkten Umfeld von Hilchenbach.

 

Fachliche Anforderungen:

Sehr wichtig für die Erfüllung des Arbeitsgebietes sind fundierte Kenntnisse und eine mindestens zweijährige Tätigkeit in der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau, Weiterhin sind umfassende Kenntnisse der technischen Vorschriften, des Regelwerks und der einschlägigen Normen unabdingbar. Erfahrungen in der Personalführung, Kenntnisse in der Wahrnehmung der Verkehrs-sicherheitspflichten und Kenntnisse der Sicherheitsbestimmungen und Unfallverhütungsvorschriften sind sehr wichtig.

 

Gesucht wird eine Kraft, die bereit ist, sich in den Dienst der Öffentlichkeit zu stellen und ihre Entschlossenheit, Einsatzfreude und Tatkraft für alle Bürgerinnen und Bürger einzubringen. Bei ständig wechselnden Anforderungen ist ein hochflexibler Arbeitsbereich unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten mit zu organisieren und weiter auszubauen.

 

Das Arbeitsverhältnis, Entgelt und Entwicklungsmöglichkeiten richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Eingruppierung erfolgt je nach den persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 9b. Derzeit beträgt die durchschnittliche regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit 39 Stunden. Die Einstellung erfolgt in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis.

 

Die Stadt Hilchenbach ist familienbewusst. Näheres dazu erfahren Sie auf der offiziellen Internetseite der Stadt Hilchenbach www.hilchenbach.de.

 

Die Stadt ist um die berufliche Förderung von Frauen bemüht. Ausdrücklich erwünscht sind daher Bewerbungen von Frauen, die bei gleichen Voraussetzungen bevorzugt berücksichtigt werden.

 

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

 

Ihre Bewerbung richten Sie mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Qualifizierungsnachweis, lückenloser Tätigkeitsnachweis usw.) bis zum 5. Mai 2018 an die

 

Stadt Hilchenbach

Zentrale Dienste

Markt 13

57271 Hilchenbach

 

oder per E-Mail (eine pdf-Datei) an:

info@hilchenbach.de.

 

Für Fragen steht Ihnen der Baudezernent, Herr Kleber, Tel. 02733/288-141, gerne zur Verfügung, die E-Mail-Adresse lautet: m.kleber@hilchenbach.de.

 

Aus Kostengründen kann eine Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen nicht erfolgen. Wir bitten Sie deshalb, keine Originale, sondern Kopien Ihrer Unterlagen einzureichen sowie auf Mappen, Schnellhefter, Sichthüllen etc. zu verzichten. Die Unterlagen werden nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens vernichtet.

 

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Meister / Techniker
Berufskategorie Forst- und Landwirtschaft / Garten- und Landschaftsbau, Gärtner, Florist
Arbeitsort Markt 13, 57271 Hilchenbach

Arbeitsort auf der Karte

Arbeitgeber

Stadt Hilchenbach

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits

Kontakt für Bewerbung

Frau Bettina Klein
Fachbereich Zentrale Dienste
Sachbearbeiterin in Personalangelegenheiten
Markt 13, 57271 Hilchenbach
b.klein@hilchenbach.de
Telefon: 02733/288-211 Fax: 02733/288-288
Ähnliche Jobs
Verwendung von Cookies

Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren