Professur für Data Science mit Schwerpunkt Data Engineering in Meschede

Stellenbeschreibung

Wir bieten an den Standorten Hagen, Iserlohn, Meschede, Soest und Lüdenscheid 59 Bachelor- und Master­studiengänge an – auch berufs­begleitend und zusammen mit Bildungs­partnern an weiteren Stand­orten. Mit ca. 13 000 Studierenden gehören wir zu den größten Fach­hochschulen in NRW. Exzellente Lehre in persönlicher Arbeits­atmosphäre und überschaubaren Gruppen schafft gute berufliche Perspektiven für unsere Absolventinnen und Absolventen. Forschung und Entwicklung sind uns wichtig und regional, überregional und inter­national ausgerichtet. In Lehre und Forschung genießen wir ein hohes Ansehen.



An der Fachhochschule SüdwestfalenStandort Meschede – ist im Fachbereich Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften für die akkreditierten Bachelor- und Master­studiengänge zum nächst­möglichen Zeitpunkt eine




Professur für Data Science mit Schwerpunkt Data Engineering
(BesGr W 2)

zu besetzen.




Umfeld

Die Fachhochschule Südwestfalen ist eine innovative Hochschule mit sehr guter Vernetzung in die regionale und über­regionale Wirtschaft und attraktivem Studien­angebot. An fünf Standorten Südwest­falens mit starkem Mittel­stand wird hoher Wert auf anwendungs­orientierte Lehre, Forschung und Wissens­transfer gelegt. Der Fachbereich Ingenieur- und Wirtschafts­wissenschaften ist stark inter­disziplinär ausgerichtet; die Professur bietet ein hohes Maß an Eigen­verantwortung in Forschung und Lehre mit ent­sprechenden Entwicklungs­möglichkeiten.


Aufgaben

Die Stelleninhaberin / Der Stelleninhaber (m/w/d) soll das Fachgebiet Data Science mit Schwerpunkt Data Engineering anwendungs­orientiert in Lehre und Forschung vertreten. Dazu gehört die aktive Gestaltung des Lehrangebots an der Schnitt­stelle von Wirtschafts- und Ingenieur­wissenschaften. Die Stellen­inhaberin / Der Stellen­inhaber (m/w/d) soll Themen im Bereich Stream Data Processing sowie Daten­analyse auf parallelen und verteilten Infra­strukturen vertreten und in inter­disziplinären Lehr­veranstaltungen lehren. Grundlagen­veranstaltungen im Bereich Informatik sollen ebenfalls übernommen werden.


Die angewandte Forschung soll inter­disziplinär ausgerichtet und von enger Zusammenarbeit mit der regionalen und über­regionalen Wirtschaft geprägt sein. Das beinhaltet die Bereitschaft zur Einwerbung von Dritt­mitteln zur Unter­stützung eigener Forschungs­aktivitäten. Die aktive Mitarbeit in den Selbst­verwaltungs­gremien der Hochschule wird erwartet. Die Stellen­inhaberin / Der Stellen­inhaber (m/w/d) soll aktiv beim Ausbau einer Lern­fabrik für Digitale Produktion mitwirken.


Qualifikation

Wir suchen eine Kandidatin / einen Kandidaten (m/w/d) mit abgeschlossenem Hochschul­studium der Informatik oder verwandter Studien­richtungen, die / der eine über­durchschnittliche Promotion beziehungs­weise eine vergleich­bare wissenschaftliche Qualifikation vorweisen kann. Einschlägige und aktuelle mehrjährige Berufs­erfahrung in der Industrie, welche sich durch tiefgehende Kenntnisse in der Durch­führung von Data-Science-Projekten in den o.g. Feldern auszeichnet, wird voraus­gesetzt. Die Kandidatinnen / Kandidaten (m/w/d) sollen sich darüber hinaus durch besondere didaktische Fähigkeiten und die Bereitschaft zum Unterrichten in englischer Sprache auszeichnen. Kenntnisse im Bereich Natural Language Processing oder Data Mining sind von Vorteil.


Nähere Informationen zu den Einstellungs­voraussetzungen und den rechtlichen Rahmen­bedingungen finden Sie im Internet unter www.fh-swf.de/stellen.


Auskunft erteilt

Herr Prof. Dr. Kopinski, Tel.: 0291/9910-4113


Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich mit aussage­kräftigen Unterlagen (Lebens­lauf, Darstellung des wissen­schaftlichen und beruflichen Werde­gangs, Publikations­verzeichnis, Forschungs­konzept, Liste der bisher durch­geführten Lehr­veranstaltungen, Zeugnis­kopien u.a.) bis zum 28.02.2019 unter Angabe der Stellenangebot-Nr. 10/2019 über unser Online-Bewerbungsportal unter: www.fh-swf.de/cms/stellen/.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Informationstechnologie, Softwareentwicklung / Sonstiges
Arbeitsort ., 59872 Meschede

Arbeitgeber

Fachhochschule Südwestfalen

Kontakt für Bewerbung

Herr Prof. Dr. Kopinski
Telefon: 0291/9910-4113
Fachhochschule Südwestfalen
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.