Sachbearbeitung im Bereich Schulen und Soziales in Hilchenbach

Stellenbeschreibung

Bei der Stadt Hilchenbach ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle für die

 

Sachbearbeitung im Bereich Schulen und Soziales

neu zu besetzen.


Die Beschäftigung erfolgt mit 26 Wochenstunden und ist unbefristet.

 

Ihr Aufgabengebiet:

 

Schulformbezogene und sonstige schulformübergreifende Leistungen und weitere Aufgaben, wie zum Beispiel


  • Offener Ganztag
  • Nachmittagsbetreuung
  • Elternbeiträge
  • Förderangelegenheiten
  • IT-Versorgung in den Schulen

 

Eine künftige Veränderung der Dienstverteilung bleibt vorbehalten.

 

Bewerben können sich:

 

  • Verwaltungsfachangestellte sowie andere Bewerberinnen und Bewerber, die mindestens die zweite Verwaltungsprüfung (Angestelltenlehrgang II) erfolgreich abgeschlossen haben oder
  • Verwaltungsfachangestellte und Bewerberinnen und Bewerber vergleichbarer Qualifikation, die die zweite Verwaltungsprüfung nicht abgelegt, aber mindestens 20-jährige Berufserfahrung im TVöD oder einem vergleichbaren Tarifvertrag oder bei einem anderen öffentlich-rechtlichen Arbeitgeber haben.

 

Unsere Erwartungen an Sie:


  • ein hohes Maß an Engagement und Kreativität
  • hohe Flexibilität hinsichtlich der Arbeitszeit
  • Bereitschaft zur Teamarbeit und sich in Neues einzuarbeiten
  • EDV-Kenntnisse

 

Wir bieten Ihnen:

 

  • ein verantwortungsvolles Tätigkeitsfeld und eine Arbeit, die sich ständig weiterentwickelt und auch Freiraum für Eigeninitiative und kreative Lösungen bietet
  • leistungsgerechte Vergütung entsprechend dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) nach Entgeltgruppe 9b

 

Die Stadt Hilchenbach ist familienbewusst. Näheres dazu erfahren Sie auf der offiziellen Internetseite der Stadt Hilchenbach www.hilchenbach.de.

 

Die Stadt Hilchenbach ist um die berufliche Förderung von Frauen bemüht. Ausdrücklich erwünscht sind daher Bewerbungen von Frauen, die bei gleicher Erfahrung, Befähigung und gleicher Leistung bevorzugt berücksichtigt werden.

 

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Ihre Bewerbung richten Sie mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Qualifizierungsnachweis, lückenloser Tätigkeitsnachweis usw.) bis zum 16. Februar 2019 an die

 

Stadt Hilchenbach

Zentrale Dienste

Markt 13

57271 Hilchenbach

 

oder per E-Mail an:

info@hilchenbach.de.

 

 

Für Fragen steht Ihnen die Leiterin des Fachbereichs Schulen und Soziales, Frau Anja Weyand, Tel. 02733/288-122, gerne zur Verfügung, die E-Mail-Adresse lautet: a.weyand@hilchenbach.de.

 

Aus Kostengründen kann eine Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen nicht erfolgen. Wir bitten Sie deshalb, keine Originale, sondern Kopien Ihrer Unterlagen einzureichen sowie auf Mappen, Schnellhefter, Sichthüllen etc. zu verzichten. Die Unterlagen werden nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens vernichtet.


 

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Administration und Verwaltung, Assistenz / Assistenz, Sekretariat, Verwaltung
Arbeitsort Markt 13, 57271 Hilchenbach

Arbeitgeber

Stadt Hilchenbach

Kontakt für Bewerbung

Frau Bettina Klein
Fachbereich Zentrale Dienste
Sachbearbeiterin in Personalangelegenheiten
Markt 13, 57271 Hilchenbach b.klein@hilchenbach.de
Telefon: 02733/288-211 Fax: 02733/288-288

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Sachbearbeitung im Bereich Schulen und Soziales
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.